Freitag, 1. Juli 2011

Russland verbietet Buch der Sekte Scientology

Ein russisches Gericht hat die Sekte Scientology-Literatur wie "What is Scientology?" von L. Ron Hubbard als extremistisch eingestuft und aus Russland verbannt.

Die Begründung des Gerichts ist, dass diese Bücher Aufrufe zu extremistischen Aktionen enthalten. Ein Gericht in Surgut, Sibirien, hatte früher schon ein ähnliches Urteil gefällt, dieses dann aber wieder in der Revision gekippt.

Scientology argumentiert, der Fall sei unbegründet und wurde viel zu schnell verhandelt. Die Sekte hat weltweit rund zehn Millionen Mitglieder, darunter auch Tom Cruise und John Travolta. 

 Vor etwa 1 Monat wollte Russland der Sekte Scientology noch nichts verbieten, zum Glück sind Sie zur Vernunft gekommen, mit der Sekte Scientology gibt es nichts zu spassen.

1 Kommentar:

Ihre Meinung ist gefragt!